Deutsch

Motel One Austria

Mit dem Motel One am Gelände des neuen Wiener Hauptbahnhofs errichtet die Hotelgruppe ihr bis dato größtes Projekt. Für den 58 Meter hohen Hotelturm, geplant vom Architekturbüro Holzbauer & Partner, wird eine Zertifizierung durch die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft, ÖGNI, angestrebt. Vasko+Partner zeichnet als Generalkonsulent für die Ausführungsplanung verantwortlich. Der Turm mit 18 Stockwerken, 533 Zimmern und spektakulären Panoramafenstern liegt am südlichen Bahnhofsvorplatz des Wiener Hauptbahnhofs. Der Hamburger Projektentwickler ECE errichtet das Projekt auf dem trapezförmigen Grundstück, das mit Ende 2014 fertiggestellt werden soll.

Das Gebäude wird als Stahlbetonkonstruktion ausgeführt. Im Bereich vom Erdgeschoss, dem siebten wie auch zehnten Obergeschoß kommt es zu „Sprüngen“ in der Tragstruktur – welches dem Projekt das unverwechselbare Aussehen verleihen wird. Die Bruttogrundfläche beträgt rund 17.500 Quadratmeter. Aus den oberen Stockwerken des Hotel-Towers bietet sich dem Gast ein grandioser Blick über die Stadt und die Sehenswürdigkeiten wie den Stephansdom, die Staatsoper oder das Riesenrad im Prater.

Client Motel One Austria
Architecture Holzbauer und Partner
Full design team Vasko+Partner
Further data Betreiber/Nutzer: Motel One Group/Verkehrsbüro Group, Motel One Austria Projektentwickler: ECE, Hamburg