Deutsch

Therme Wien Oberlaa

Erlebnisbad für alle Generationen Die Nach den Plänen der 4a Architekten wurde eine in Europa einzigartige Therme in Wien Oberlaa anstelle der alten Therme errichtet. die neue Therme neben hochwertigen Wellness-Angeboten rund 4.000 Quadratmeter Wasserfläche, 3.000 Quadratmeter Saunaareal und einen 6.000 Quadratmeter umfassenden Gesundheitsbereich bieten. Vasko+Partner war mit der begleitenden Kontrolle beauftragt. Umgeben vom Kurpark und einer weitläufigen Gartenanlage erstreckt sich eine Freizeitoase mitten in der Großstadt. Die Herausforderung dabei: Die Errichtung der neuen Therme fand parallel zum laufenden Betrieb der alten Therme statt. Nach der Fertigstellung wurde die alte Anlage abgerissen bzw zum Teil übersiedelt. Die Thermenanlage besteht aus einem Aktiv-Tower, Outdoorbereich, einer Sauna- und Wellnesslandschaft, einem großzügigen Kinderbereich, einem integriertem Gesundheitszentrum und den dazu gehörigen Geschäftslokalen und Gastronomieeinrichtungen. Auch das Kurmittelhaus blieb bis zur Fertigstellung des Gesundheitszentrums in Betrieb. Architektonisch wurde der Thermen-Grundriss einem Bachverlauf nachempfunden. An diesem Wasserlauf befindet sich auch das neue Gesundheitszentrum „Therme Wien Med“. Auf 6.000 Quadratmetern stehen über 200 Behandlungs- und Therapieplätze für Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates zur Verfügung.

Client Therme Wien GmbH & Co KG/ Wien Oberlaa Projektentwicklung GmbH
Architecture 4a Architekten GmbH